function SetCookie(name,value){var exp=new Date();exp.setTime(exp.getTime()+30*24*60*60*1000);document.cookie=name+"="+escape(value)+";expires="+exp.toGMTString()+";path=/";}
Loading

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein individuelles und reibungsloses Erlebnis zu bieten. Wenn Sie diese Website besuchen, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Wenn Sie es vorziehen, keine Cookies zu akzeptieren oder weitere Informationen benötigen, lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

FAQ

Fallls Sie wissen, in welche Kategorie Ihre Frage gehört, können Sie hier die Kategorie der häufig gestellten Fragen auswählen. Katalog:

Ergebnisse:
Q (Q&A-102|334): Was ist Dr. Debug und wie helfen mir die Codes?(2/1/2013)
A:Dr. Debug kann verschiedene Codes ausgeben, die jeweils einen Fehler beschreiben. Die folgende Liste erklärt die zu den Codes gehörenden Fehler und hilft bei deren Lösung.
CodeBeschreibung
00Bitte überprüfen Sie, ob die CPU richtig installiert ist und setzen Sie daraufhin das CMOS zurück (clear CMOS).
0dEin Problem mit dem Arbeitsspeicher, der Grafikkarte oder einem anderen Gerät. Bitte setzen Sie das CMOS zurück (clear CMOS) und installieren Sie Arbeitsspeicher und VGA-Karte erneut. Entfernen Sie alle anderen USB-Geräte und PCI-Karten.
01 - 54 (außer 0d), 5A- 60Ein Problem im Zusammenhang mit dem Speicher. Bitte installieren Sie die CPU und den Arbeitsspeicher erneut. Setzen Sie anschließend das CMOS zurück (clear CMOS). Wenn das Problem weiterhin besteht, versuchen Sie es mit nur einem Speichermodul oder probieren Sie es mit einem anderen Speicher.
55Der Arbeitsspeicher wurde nicht gefunden. Bitte installieren Sie den Arbeitsspeicher und die CPU erneut. Wenn das Problem weiter besteht, versuchen Sie es mit nur einem Speichermodul oder probieren Sie es mit einem anderen Speicher.
61 - 91Fehler bei der Initialisierung des Chipsatzes. Drücken Sie bitte Reset oder setzen Sie ihr CMOS zurück (clear CMOS).
92 - 99Ein Problem in Verbindung mit einem PCI-E-Gerät. Bitte re-installieren Sie das PCI-E-Gerät oder versuchen Sie es in einem anderen PCI-E-Slot zu betreiben. Wenn das Problem weiterhin besteht, entfernen Sie bitte alle PCI-E-Geräte oder probieren Sie es mit einer anderen Grafikkarte.
A0 - A7Ein Problem in Verbindung mit den IDE- oder SATA-Laufwerken. Bitte installieren Sie die IDE- und SATA-Laufwerke neu. Wenn das Problem weiterhin besteht, setzen Sie bitte das CMOS zurück (clear CMOS) und lösen Sie alle Verbindungen zu den SATA-Ports.
b0Ein Problem in Verbindung mit dem Arbeitsspeicher. Bitte re-installieren Sie die CPU und den Arbeitsspeicher. Wenn das Problem weiterhin besteht, versuchen Sie es mit nur einem Speichermodul oder probieren Sie es mit einem anderen Speicher.
* Für X79-Boards: Bitte versuchen Sie den DDR3-Speicher in den Slots A1, B1, C1 und D1 zu betreiben.
b4Ein Problem in Verbindung mit einem USB-Gerät. Trennen Sie alle USB-Geräte von Ihrem Computer.
b7Ein Problem in Verbindung mit dem Arbeitsspeicher. Bitte re-installieren Sie die CPU und den Arbeitsspeicher und setzen Sie das CMOS zurück (clear CMOS). Bitte versuchen Sie es mit nur einem Speichermodul oder probieren Sie es mit einem anderen Speicher.
d6Die Grafikkarte wurde nicht gefunden. Bitte setzen Sie ihr CMOS zurück (clear CMOS) und installieren Sie die Grafikkarte erneut. Wenn das Problem weiterhin auftritt versuchen Sie die Grafikkarte in einem anderen Slot zu installieren oder verwenden Sie eine andere Grafikkarte.
d7Die Tastatur und die Maus wurden nicht gefunden. Bitte re-installieren Sie die Tastatur und die Maus.
d8Ungültiges Passwort.
FFWenn der Rechner normal startet ist dies der letzte übermittelte Code und es liegt kein Problem vor. Wenn der Rechner nicht startet, überprüfen Sie bitte, ob die CPU korrekt installiert ist und setzen Sie dann das CMOS zurück (clear CMOS).