Neuigkeiten
Neues BIOS-Update von ASRock für die Unterstützung der Desktop-APUs aus der Serie RYZEN 2000

TAIPEH, Taiwan, 12. Februar 2018 – Der weltweit führende Mainboard-Hersteller ASRock hat angekündigt, dass die hauseigenen AM4-Mainboards für AMD mittels BIOS-Update die kommenden Desktop-APUs aus der Serie Ryzen 2000 unterstützen werden.

Die nächste APU-Generation aus der 2000er Serie wird von AMDs Mikroarchitektur Zen angetrieben und kommt zudem mit der neuesten integrierten Grafikeinheit aus der Klasse Radeon RX Vega, womit die 2000er-APUs von AMD eine gewaltige Feuerkraft aufweisen.

ASRock hat hart gearbeitet, um die eigenen Produkte bereit zu machen für die kommenden APUs. Mainboards, die bereits über das neueste BIOS-Update verfügen, werden mit einem Aufkleber mit der Aufschrift "AMD RYZEN DESKTOP 2000 READY", gekennzeichnet. Der Aufkleber wird auf der Vorderseite der Verpackung angebracht. So kann die neue APU direkt nach dem Auspacken genutzt werden!

X370-SerieBIOS
X370 Taichi4.40
X370 Killer SLI/ac4.50
X370 Killer SLI4.50
Fatal1ty X370 Professional Gaming4.40
Fatal1ty X370 Gaming K44.50
Fatal1ty X370 Gaming X4.50
Fatal1ty X370 Gaming-ITX/ac4.40
B350-SerieBIOS
AB350 Pro44.60
AB350M Pro44.50
AB350M4.40
AB350M-HDV4.40
Fatal1ty AB350 Gaming K44.60
Fatal1ty AB350 Gaming-ITX/ac4.40
A320-SerieBIOS
A320M Pro44.50
A320M4.40
A320M-DGS4.40
A320M-HDV4.40